Qualitäts- und Umweltmanagement

Qualitäts- und Umweltmanagement

Qualitätssicherung im Schornsteinfegerhandwerk – Was heißt das eigentlich?

Der Betriebsinhaber organisiert so gut und geschickt seinen Betrieb, dass die Kunden mit seiner Dienstleistung zufrieden sind!

Gerade im Hinblick auf den Teil-Wettbewerb steht die Kundenzufriedenheit und somit die Kundenbindung immer mehr im Mittelpunkt der Schornsteinfegerbetriebe. Gleichzeitig werden die Kundenanforderungen immer höher.

„Der reiche Mensch heutzutage ist nicht derjenige mit viel Geld, sondern derjenige mit ausreichend Zeit!“

In diesem Lehrgang werden die notwendigen Werkzeuge vermittelt, die eine vernünftige und moderne Führung eines Betriebes ermöglichen.

Da sich die Arbeitsprozesse nach der Ablaufbeschreibung des QM/UM-Systems bis ins Detail mit unseren gesetzlichen und hoheitlichen Tätigkeiten decken, sind wir der Überzeugung, dass nur die Teilnahme am Zertifizierungssystem und deren Umsetzung eine ordnungsgemäße Verwaltung garantiert.

Im zweiten Teil des Lehrganges liegt der Schwerpunkt auf dem im Drei-Jahres-Zyklus stattfindenden Gruppenaudit. Gerade im Audit werden mögliche Schwachpunkte in der Büroorganisation sichtbar und können durch folgende Seminarinhalte vermieden werden.

Kursinhalte 

  • Grundlagen: Gesetzliche Anforderungen, Normanforderungen
  • Umsetzung im Betrieb: Ablage leichtgemacht
  • Neue Normanforderungen: Interessierte Parteien, Fehleranalyse…
  • Managementportal: Verständliche Bedienung, Bearbeitung der Online-Dokumente: Ziele- und Aktivitätenplan, Selbstbewertung, Lieferantenbewertung…
  • Internes Audit: Einzelaudit, Gruppenaudit, praktische Umsetzung

Mitzubringen: Laptop mit dem Bezirks-Verwaltungsprogramm, Handbuch, QM-/UM - Unterlagen

Voraussetzung: Bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger

Fragen: Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich gerne immer dienstags und donnerstags unter Tel. 089 / 143 11 80 oder per email (kontakt(at)tz-muenchen.com) zur Verfügung.

Nach oben