Praktische Ausbildung mit Erfolg

Praktische Ausbildung mit Erfolg!

Mit der Einstellung Ihrer/Ihres Auszubildenden leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung unseres Kaminkehrerhandwerks, denn nur wer ausbildet hat auch Zukunft! Als Ausbilder sind Sie allerdings auch eine hohe Verantwortung gegenüber dem Jugendlichen und unserem Berufsstand eingegangen.

Gerade durch die Veränderungen des Berufsbildes des Schornsteinfegerhandwerks hat sich das Niveau in der Ausbildung enorm gesteigert. Gründe hierfür waren u.a. das neue Schornsteinfegerhandwerksgesetz, die bundeseinheitliche Kehr- und Überprüfungsordnung sowie die Novellierung der 1. BImSchV.

In logischer Konsequenz wurden dadurch auch die Anforderungen der Zwischen- und Gesellenprüfungen an die Ausbildungsrahmenpläne und an das Ausbildungsberufsbild angepasst, welches sich leider auch in den aktuellen Prüfungsergebnissen widerspiegelt. 

Sicher sind Sie an einer erfolgreichen Ausbildung, die durch das Bestehen der Gesellenprüfung gekennzeichnet ist, interessiert.

Hierzu wollen wir Sie gemeinsam mit Ihrem Mitarbeiter durch den nun vorliegenden Lehrgang bei Ihrem Vorhaben „erfolgreiche Ausbildung“ unterstützen. Mit der Kenntnis, dass eben gerade der Mitarbeiter häufig verantwortlich dafür ist, welche praktische Leistung schlussendlich an der Gesellenprüfung gezeigt wird, soll in diesem Kurs im Besonderen unsere praktischen Tätigkeiten so aufgezeigt werden, wie sie in der Prüfung gefordert sind.

An Hand von praktischen Beispielen wird eine sichere Handhabung und Umsetzung der Prüfungsprojekte vermittelt.

Kursinhalte 

  • Vermitteln der Prüfungsbereiche
  • Abläufe einer Zwischen- und Gesellenprüfung
  • Praktische Durchführung der Prüfungsbereiche
  • Prüfungszeit der Prüfungsbereiche
  • Hilfestellung der Ausbildungsbetriebe
  • Gewichtungs- und Bestehensregelung 

Fragen: Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich gerne immer dienstags und donnerstags unter Tel. 089 / 143 11 80 oder per email (kontakt(at)tz-muenchen.com) zur Verfügung.

Nach oben