Feuerungsanlagen

Beurteilen von Feuerungsanlagen im Rahmen der Feuerstättenschau oder der Bauabnahme

Gerade bei der Feuerstättenschau und bei der Abnahme werden wir Bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger immer mehr zum Experten und Sachverständigen in Fragen der Betriebs- und Brandsicherheit. 

Das Bewerten von Feuerungsanlagen wird immer schwieriger. Eben da will dieser Kurs ansetzen. Hier wird das Anwenden von Altvorschriften in Verbindung mit den neuen Vorschriften und ein sicheres Beurteilen von Bestandsanlagen vermittelt.

Fundierte Auskünfte und Lösungsmöglichkeiten, die den Bauherrn bei der Realisierung seiner Wünsche unter Beachtung des Vorschriftendschungels helfen, sind  die Wegbereiter für die Zukunft.

Hierbei  soll die Tätigkeit im Rahmen der Feuerstättenschau und der Abnahme  an Hand von Praxisbeispielen aufgezeigt werden. Insofern wird der neue Kenntnisstand nach Teilnahme dieses Seminars Ihnen aber auch Ihrem Mitarbeiter bei der täglichen Arbeit behilflich sein.

Ziele des Seminars:

  • Sicheres unterscheiden zwischen den Begriffen und erkennen wann welche Vorschriften anzuwenden sind.
  • Erkennen der möglichen Bauweise von bestehenden Abgasanlagen.
  • Sicheres anwenden der einzelnen Verordnungen im Gebäudebestand im Hinblick auf die Abstände von Feuerstätten zu brennbaren Bauteilen.
  • Erkennen der historischen unterschiedlichen Anforderungen an Aufstell- und Heizräume.
  • Beurteilen wann Abgasleitungen in feuerwiderstandsfähigen Schächten geführt werden müssen.
  • Bewerten von Altanlagen im Gebäudebestand.
  • Typische Einbausituationen von Feuerstätten und Verbindungsstücken für den Gebäudebestand.

Kursinhalte:

  • Grundlagen des Baurechts
  • Vergleich Anforderungen Abgasanlage und Kamine seit der FeuV 26.10.1962
  • Synopse für die Brandschutzabstände
  • Praktischer Versuch Beflammen von einzelnen Bauteilen und feststellen der Temperatur
  • Zusammenfassung für die Aufstellung von Feuerstätten 
  • Anforderungen an Schächte für Abgasleitung
  • Praxisversuch Führung von Verbindungsstücken durch brennbare Bauteile

Fragen: Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich gerne immer dienstags und donnerstags unter Tel. 089 / 143 11 80 oder per email (kontakt(at)tz-muenchen.com) zur Verfügung.

Nach oben