Fachkraft Rauchmelder

Fachkraft für Rauchmelder

Die neue Rauchmelderpflicht in Bayern ist jetzt schon in aller Munde. Im Neubau besteht schon heute die gesetzliche Verpflichtung für den Eigentümer. Der Kaminkehrer als Partner in Fragen der Sicherheit und des Brandschutzes ist gerade bei den Abnahmetätigkeiten nahe am Bauherrn. Auch die Übergangsfrist im Altbau sollten wir nutzen, unsere Kunden aufzuklären und bei der Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben behilflich sein.

Brandschutz ist von jeher eine Aufgabe des Kaminkehrerhandwerks. Aus diesem Grund passt die Planung, Projektierung, Installation und auch die wiederkehrende Wartung von Rauchmeldern in unser Aufgabenfeld und das Dienstleistungsangebot lässt sich dadurch sinnvoll ergänzen.

In diesem nun angebotenen Sachkundelehrgang werden die Grundkenntnisse über die richtige Planung und Installation von Rauchmeldern erklärt; ebenfalls lernen Sie die Projektierung der richtigen Anzahl und Lage der nötigen Rauchmelder kennen. Außerdem werden alle Kenntnisse und Fertigkeiten für die Wartung von Rauchmeldern einschließlich der Protokollierung vermittelt. Der Lehrgang wird nach den Vorgaben der DIN 14676 durchgeführt.

Ein weiterer Baustein für die berufliche Zukunft in unserer bewährten Tätigkeit als „vorbeugende Brandschützer“!

Kursinhalte 

  • Gefahren und Verhalten von Brandrauch
  • Funktionsweise und Aufbau von optischen Rauchmeldern
  • Planung und Projektierung gemäß DIN 14676
  • Anwendungsnorm DIN 14676 und Produktnorm 14604
  • praktische Beispiele und Diskussion
  • Rauchmelder, 10-Jahres-Rauchmelder, Funk- und Vernetzungssysteme,
  • Wartung einschließlich Dokumentation
  • Kompetenznachweis

Fragen: Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich gerne immer dienstags und donnerstags unter Tel. 089 / 143 11 80 oder per email (kontakt(at)tz-muenchen.com) zur Verfügung.

Nach oben