Fachkongress für Bevollmächtigte

Fachkongress für Bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger

Die Rechtsänderungen im Schornsteinfegerwesen und im Immissionsschutz- und Umweltschutzrecht haben enorme Veränderungen im täglichen Arbeitsablauf eines selbstständigen Kaminkehrermeisters mit sich gebracht.

Auch die Arbeitsbelastung jedes Einzelnen ist deutlich mehr geworden. Sicher sind auch die Möglichkeiten des Freien Wettbewerbs andere als zuvor.

Nichts desto trotz werfen die Veränderungen im Schornsteinfegerrecht (SchfwHG) in Verbindung mit den gesetzlichen Grundlagen im Immissionsschutz (BImSchV) und der Energieeinsparung (EnEV) immer noch viele Fragen auf. Die Feuerstättenschau, anlassbezogene Überprüfungen, Feuerstättenbescheid und Formblätter einerseits, Abnahmetätigkeiten, bau- und immissionsschutzrechtliche Auslegungen andererseits sind nur einige Stichpunkte, die uns Bevollmächtigte beschäftigen.

Gerade hier setzt dieser dreitägige Fachkongress an. Wir wollen in diesem Lehrgang das bisherige Revue passieren lassen, den neuesten Kenntnisstand rechtlicher Auslegungen darstellen und die fach- und sachgerechte Ausübung der hoheitlichen Aufgaben eines Bevollmächtigten Bezirkskaminkehrer an Beispielen skizzieren.

Kursinhalt:

Aktuelles zu nachfolgenden Themen:

  • Schornsteinfeger-Handwerksgesetz
  • Kehrbuch-/ Kehrbezirksprüfungen, hoheitliche Gebühren
  • Feuerstättenschau, Ersatzvornahmen, anlassbezogene Prüfungen
  • Feuerstättenbescheide, rechtliche Auslegungen
  • Bundesimmissionsschutzverordnung, Energieeinsparverordnung
  • Abnahmetätigkeiten, baurechtliche Auslegungen
  • Wettbewerbs-/Kartellrecht
  • QM/UM-System/Entwicklungen im Handwerk
  • Kompetenznachweis

Fragen: Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich gerne immer dienstags und donnerstags unter Tel. 089 / 143 11 80 oder per email (kontakt(at)tz-muenchen.com) zur Verfügung.

Nach oben