Asbest-Grundkurs

Asbest-Sachkundelehrgang

Asbest ist ein Gefahrstoff, der leider immer noch in Baustoffen und Bauteilen unser zu prüfenden bzw. reinigenden Feuerungs- und Lüftungsanlagen in der Praxis auftritt. Aus diesem Grund war und ist es auch heute noch dringend erforderlich, für jeden Berufsangehörigen die Qualifikation zur Ausführung der Tätigkeiten sowohl zum Eigenschutz, als auch auf versicherungs- und strafrechtlichen Gründen zu erwerben.

Da durch den Umstand, dass die Schornsteinfegerarbeiten im Zuge einer Ersatzvornahme nach Schornsteinfegerhandwerkgesetz bis dato ausnahmslos durch uns Bevollmächtigte Bezirkskaminkehrer ausgeführt werden dürfen, gehört der Sachkundenachweis quasi zu jeder Mindestqualifikation.

Wir bieten den Asbestsachkundelehrgang zum Erwerb der Sachkunde für Abbruch-, Sanierungs-, oder Instandhaltungsarbeiten (ASI-Arbeiten) an Asbestzementprodukten und Arbeiten geringen Umfangs an schwach gebundenen Asbestprodukten nach Nr. 2.7 und Anlage 4C der TRGS 519 an.

Der Lehrgang befähigt nach einer Prüfung folgende Arbeiten im Bereich Asbest durchzuführen:

  • Asbest ASI-Arbeiten an Asbestzement
    • Arbeiten geringer Exposition
    • Arbeiten geringen Umfangs
    • Instandhaltungsarbeiten
  • An schwach gebundenen und sonstigen Asbestprodukten
    • Arbeiten geringer Exposition
    • Arbeiten geringen Umfangs
  • Sowie die Abfallbehandlung

Hinweis:

Der Sachkundenachweis gilt für den Zeitraum von sechs Jahren ab Ausstellungsdatum. Wird während der Geltungsdauer des Sachkundenachweises ein behördlich anerkannter Fortbildungslehrgang besucht, verlängert sich die Geltungsdauer um sechs Jahre, gerechnet ab dem Datum des Nachweises über den Abschluss des Fortbildungslehrganges.

Kursinhalte

  • Eigenschaften und Gesundheitsgefahren
  • Verwendung von Asbest
  • Vorschriften und Regelung für Tätigkeiten mit Asbest
  • Personelle Anforderungen
  • Sicherheitstechnische Maßnahmen
  • Praxisübung
  • Abfallbehandlung

Fragen: Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich gerne immer dienstags und donnerstags unter Tel. 089 / 143 11 80 oder per email (kontakt(at)tz-muenchen.com) zur Verfügung.

Nach oben