Anlassbezogene Überprüfung

Praktische und rechtliche Umsetzung bei einer anlassbezogenen Überprüfung sowie Vorgehensweise bei Schadensfällen im KB

Anlassbezogene Überprüfung - Vorgehensweise bei Schadensfällen - Sicherungsmaßnahmen

Wenn Tatsachen die Annahme rechtfertigen, dass bei einer Anlage die Betriebs- und Brandsicherheit nicht gewährleistet ist, können die bBSF außerhalb der nach der Kehr- und Überprüfungsordnung vorgesehenen Kehr- und Überprüfungsintervalle eine zusätzliche Überprüfung vornehmen.

In diesem Kurs wollen wir an Hand von Beispielen die Umsetzung vermitteln, wie ich mit einer anlassbezogenen Überprüfung oder einem Schadensfall im Kehrbezirk umgehe.

Im schlimmsten Fall bekommen wir einen Anruf von der Feuerwehr - „es brennt im Kehrbezirk“ - und das Erscheinen des bBSF ist vor Ort erforderlich.

Das Schornsteinfeger-Handwerkergesetz gibt uns hierfür Möglichkeiten an die Hand, die entsprechenden Maßnahmen durchzuführen, zu dokumentieren und an die zuständige Behörde weiterzuleiten.

Fragen: Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich gerne immer dienstags und donnerstags unter Tel. 089 / 143 11 80 oder per email (kontakt(at)tz-muenchen.com) zur Verfügung.

Nach oben